Dreschfest 1990

Oldtimer-Frünn – Lütt Meckels un ümto
Historisches über Historisches aus Klein Meckelsen

Am 16. und 17. August findet in Klein Meckelsen das 10. Oldtimer-Treffen statt. Hierzu laufen die Vorbereitungen bereits auf vollen Touren. Zur Einstimmung auf unser Jubiläumsfest möchte ich noch einmal auf unser erstes “Dreschfest” zurück blicken.

Am 19. August 1990 sollte es damals soweit sein. Für die erste Veranstaltung dieser Art in Klein Meckelsen war nur der Sonntag eingeplant. So konnten sich die Oldtimer-Frünn am Tage davor noch richtig um den Aufbau und die Gestaltung des Festgeländes kümmern.

Am Sonnabend nachmittag rollten dann die ersten Oldtimer auf den Acker von Johann Kogge am Bahnhof Kuhmühlen. Überraschend viele Fahrzeuge von anderen Oldtimer-Clubs und von Privatleuten kamen, und niemand von uns wusste so richtig, wie viele Teilnehmer und Zuschauer am Sonntag noch bei uns eintreffen würden.

Im Vorfeld wurde schon  Roggen mit einem Fella Mähbinder gemäht, in sogenannten Hocken zum nachtrocknen aufgestellt und als die Garben trocken waren, auf einen alten Anhänger geladen.

 

 

Am Samstag abend spielte dann die „Rentnerband“ zum Tanz auf.

Sonntag, gegen 10 Uhr, kamen die ersten Besucher und waren sichtlich überrascht, wie viele Oldtimer es doch gab.

Selbstverständlich hatten wir auch unsere eigenen Maschinen  und Geräte auf das Gelände gefahren, Teilweise noch unrestauriert, da unser Verein ja noch in den Kinderschuhen steckte.

Die Besucher mehrten sich, je mehr es dem Mittag zuging. Es sollte nämlich Erbsensuppe, gekocht von der DRK Ortsgruppe Ahlerstedt, aus der Gulaschkanone, geben.

Am Nachmittag ging es dann mit den Vorführungen los. „Sievers Walter“ (Walter Eckhoff) erzählte von früher, als das Korn noch mit dem Dreschflegel ausgedroschen wurde.

Danach wurde dann gezeigt, wie das Getreide mit unserer liebevoll restaurierten Dreschmaschine gedroschen wurde.
Überall fuhren die alten Trecker um uns herum und gegen 15 Uhr gab es dann Torten und Butterkuchen aus dem Steinbackofen.
Als besonderer Höhepunkt wurde dann im Wasserkessel des Verdampfermotors eines Allgaier A22 eine Dose Würstchen erhitzt und diese dann genüsslich verspeist.

So ging damals unser erstes Oldtimer-Treffen zu Ende

 

 

 

 

Bodo Brüns
Oldtimer-Frünn Lütt Meckels un umto e.V.
www.oldtimer-fruenn.de

 

1. Vorsitzender: Bodo Brüns - 2. Vorsitzender: Siegfried Gerken - Kassenwart: Andreas Göbel -
Hallen-/Gerätewart: Jürgen Meyer - Presse-/Schriftwart: Jürgen Meyer